Blauhalsstrauss

Blauhalsstrauss

Spiegelblick: Blauhalsstrauss, Nikon D750, Sigma f/5-6.5 150-600mm, 500mm KB, 1/500s, f/8, ISO200, Einbein-Stativ

Wer blickt da durch das Objektiv auf den Spiegel? Ein Blauhalsstrauss im Walter Zoo Gossau. Die Tiere sind in diesem Tiergarten sehr nahe an den Besuchern. Trotzdem kann man mit einer langen Brennweite auf Distanz gehen und das Geschehen beobachten, bis einfach alles stimmt: Die Kophaltung, der Blick, der Hintergrund, die Schärfeebene.

Die sollte auf den Augen liegen, bzw. hier auf dem linken Auge. Wenn Tiere in die Kamera blicken, wirkt das Bild einfach fesselnder.

Eine Familie war am Zaun und bestaunte die Vögel. Ich war ein paar Meter weiter hinten und folgte mit dem schweren Objektiv auf dem Einbein-Stativ dem Kopf des Blauhalsstrasses. Den Autofokus stellte ich auf ein Fokusfeld ein und dieses platzierte ich ungefähr auf Höhe des linken Auges.

Aus mehreren Aufnahmen wählte ich dann das Bild mit der perfekten Schärfeebene aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.