Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft

Spiegelblick: Nikon D750, Sigma f/2.8 70-200 mm, 200 mm KB, 1/500s, f/2.8, ISO 100

Ich war in der Stadt unterwegs und schlenderte durch mein Lieblingsquartier auf der Suche nach Motiven. Ich kenne die Häuser und Strassen wie meine eigenen Hosentaschen – und trotzdem werde ich immer mal wieder mit etwas Neuem überrascht.

An einer unscheinbaren, neu gemachten Hausfassade thronte diese Figur. Die Fassade im Hintergrund konnte ich durch die grosse Blendenöffnung in Unschärfe verschwinden lassen. Mit verschiedenen Positionsveränderungen suchte ich nach einem passenden Ausschnitt. Die kupferne Dachrinne mit der strengen Geometrie passt meiner Meinung gut zum Geschwungenen der Skulptur. Diese habe ich so angeschnitten, dass die kräftige Hand in der rechten unteren Ecke noch sichtbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.