Eiszeit in Rorschach

Eiszeit in Rorschach

Spiegelblick: Nikon D750, Sigma f/2.8 70-200mm, 105mm KB, 1/180s, f/5.6, ISO280

Eiszeit in Roschach – Sie ist nun endgültig vorbei. Der Frühling hält Einzug. Ich möchte aber noch ein paar Bilder der eiskalten, letzten Februarwoche zeigen. Die starke Bise und die kalten Temperaturen verzauberten die Hafenlandschaft von Rorschach in ein Wintermärchen. Nicht ungefährlich: Auf der abschüssigen Hafenmole dominierte das Eis. Dort auftreten – und du liegst im kalten Wasser des Bodensees….

Die Parkbank habe ich aus einiger Entfernung mit dem Teleobjektiv abgelichtet, damit das Bild etwas verdichtet und reduziert wird. So konnte ich auch einen knappen Bildausschnitt wählen, der nur das Wichtigste zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.