Gneisquader

Gneisquader in Gerra TI

Spiegelblick: Samsung Galaxy S4, 31mm KB, 1/1050s, f/2.2, ISO50

Am Strand von Gerra TI im Gamborogno am Lago Maggiore liegt dieser Gneisquader. Einer von vielen. Um den öffentlichen Platz bei der Flussmündung vor Erosion zu schützen.

Die gerichtete Steinsstruktur steht im Kontrast zu den regelmässigen Bohrlöchern. Die Sonne steht perfekt und lässt durch das Streiflicht die Steinstrukturen stärker hervortreten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.