Herbstblatt im Gegenlicht

Herbstblatt im Gegenlicht

Spiegelblick: Nikon D750, Sigma Makro f/2.8 105mm, 1/180s, f/4.8, ISO100

In den frühen Morgenstunden, wenn die Sonne noch tief steht, ist der perfekte Zeitpunkt, um bodennahe Pflanzen oder gefallene Herbstblätter im Gegenlicht zum Leuchten zu bringen.

Die Schärfeebene ist aus der Hand eine Herausforderung: Ich fokussiere mit der klappbaren Live-View manuell und erstelle dann eine Serienaufnahme, während der ich die Schärfeebene ganz leicht verändere. Unter den 6 bis 12 Bildern finde ich dann meistens eines, bei dem die Schärfeebene genau dort sitzt, wo ich es gerne habe. Ein Vorteil der Digitalfotografie.