Idee

Ich nehme meine SPIEGELreflexkamera und BLICKe durch den Sucher. Die Kamera leitet das Licht, das durch das Objektiv fällt, über den SPIEGEL an den Sucher weiter. Ich BLICKe bei jeder Aufnahme über den SPIEGEL in die Wirklichkeit. Wenn ich abdrücke, SPIEGELt sich die Wirklichkeit auf dem Bildsensor im digitalen Bild wider. Es zeigt, was ich zeigen möchte.  Es widerSPIEGELt meine Motiv- und meine Bildidee, meinen fotografischen BLICK.

Ich fotografiere viel und möchte die Ergebnisse anderen präsentieren. Instagram, Facebook und CO sind eine gute Möglichkeit. Der Nachteil: Mit dem Hochladen meiner Bilder gebe ich gewisse Bild-Rechte an diese Firmen ab. Das will ich nicht.

Also muss ich die Plattform selber zur Verfügung stellen.

Im Gegensatz zu DIGITIPPS.CH, meinem umfangreichen Online-Fotokurs, möchte ich auf SPIEGELBLICK.CH einzelne Bilder zeigen. Dazu kommen ein Gedanken zum Bild, zur Fotolocation oder zum Entstehungsprozess. Und die Aufnahmedaten. Fertig.

Auf SPIEGELBLICK.CH sind Sie eingeladen, Bilder zu entdecken. Und wenn Sie möchten, können Sie Bilder kommentieren.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen mit SPIEGELBLICK.CH – Die Welt durch den Sucher betrachtet.

» Start

» Kontakt

» Impressum