Kunstwerk der Natur

Kunstwerk der Natur

Spiegelblick: Nikon D750, Sigma Makro f/2.8 105 mm, 1/30s, f/16, ISO 560, Stativ, Spiegelvorauslösung

Im Gewächshaus eines botanischen Gartens ist es auch bei kühler Witterung angenehm war. Zudem finde ich dort immer mal wieder tolle Motive. An diesem Tag mit wechselhaftem Wetter unter der Woche erwartete ich nicht viele Besucher. Es waren aber zahlreiche Schulklassen unterwegs.

Trotzdem fand ich ein ruhiges Plätzchen, um mit dem Stativ und dem Makroobjektiv diesen Ausschnitt eines Palmblattes im Gegenlicht zu machen. Ich legte die dunklere Hauptblattader in die Mitte und schloss die Blende auf f/16, um die Schärfeebene etwas zu erhöhen. So schaffte ich es, dass alle feinen Blattadern des leicht gewölbten Blattes akzeptabel scharf abgebildet wurden.

Zur Schärfejustierung und wegen des eher spärlichen Lichtes verwendete ich das Stativ. Das erlaubt mir, die Kamera exakt zum Blatt auszurichten und die Schärfe auf den richtigen Punkt zu setzen.

Ich mag solche Ausschnitte mit monochromen Farben sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.