Mit der Unschärfe spielen

mit der Unschärfe spielen - Weihnachtsbeleuchtung

Spiegelblick: Weihnachtsbeleuchtung, Nikon D5300, Nikkor Micro f/3.5 85mm, 127mm KB, 1/8s, f/3.5, ISO100

Frühmorgens in der Stadt. Auf der Suche nach Weihnachtsbeleuchtungen, welche ich absichtlich unscharf fotografieren wollte. Die Lichterketten schnmückten eine Fassade in der Innenstadt. Mit dem Nikkor Micro f/3.5 85mm konnte ich davon einen Ausschnitt nehmen.

Die Autofocus-Funktion stellte ich ab und fokussierte in den maximalen Nahbereich. Durch die sowieso entstehende Unschärfe war auch eine Verschlusszeit von nur 1/8s aus der Hand kein Problem.

Den Effekt, den punktuelle Lichtquellen oder Reflexionen bei Unschärfe erzeugen, nennt man Bokeh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.