Piazza Ascona by night

Piazza Ascona by night

Spiegelblick: Piazza Ascona by night, Nikon D750, Tamron f/2.8, 15-30mm, 15mm KB, 30s, f/16, ISO100, Stativ, Spiegelvorauslösung, HDR-Bild

Im Winter ist in Ascona praktisch nichts los. Beinahe menschenleere Strassen. Ein massiver Kontrast zu den Sommermonaten! Das Licht ist im Winter ebenfalls anders und die kalte, trockene Luft macht sich positiv bemerkbar. Zudem kann man schon früh eine Nachtaufnahme machen. Im Sommer wird es erst nach 22 Uhr dunkel. Dafür kann es recht kalt sein.

Auf der Piazza waren nur ein paar Hundehalter unterwegs. Bei einer Belichtung von 30 Sekunden verschwindet alles Bewegte auf dem Bild. Ein Teil des Sees liegt wie ein Spiegel. Das künstliche Licht der Baumbeleuchtung steht in einem grossen Kontrast zum blauen Licht des zu Ende gehenden Tages. Die Aufnahme ist gegen Ende der Blauen Stunde entstanden. Ich wartete, bis das Licht des Abendhimmels und die beleuchteten Stämme etwa gleich stark war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.