Sommerabend in St. Gallen

Sommerabend in St. Gallen

Spiegelblick: Sommerabend in St. Gallen, Nikon D750, Tamron f/2.8 15-30mm, 21mm KB, 35s, f/8, ISO100, Stativ, Spiegelvorauslösung

Sommerabend in St. Gallen – Kurz vor Einbruch der Dunkelheit strahlt St. Gallen mit dem Abendhimmel um die Wette.

Die Aufnahme ist von Drei Weiern aus entstanden. Geplant hatte ich eine völlig andere Perspektive mit Blick auf die Türme der St. Galler Klosterkirche. Das wollte aber einfach nicht richtig klappen. Ich war schon am Zusammenräumen, als ich die Idee hatte, Richtung Peter & Paul – den Osten der Stadt – zu fotografieren.

Die RAW-Aufnahme nahm ich als Basis für drei unterschiedlich belichtete Bilder und fügte sie in Photomatix Pro wieder zusammen. Das Bild zeigt die Stimmung, wie wir sie von Auge her wahrnehmen. Die Kamerasensoren schaffen diesen Kontrastumfang (noch) nicht. Deshalb kann man beim Entwickeln ein HDR-Bild (High-Dynamic-Range) „ziehen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.